Autor-Archiv

2012 mit Keins und Keins. Danke an WordPress!   Leave a comment

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

Hier ist ein Auszug:

600 Personen haben 2012 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Dieser Blog hat 2012 über 2.100 Aufrufe bekommen. Hätte jede Person, die den Gipfel des Mount Everest erreicht hat, diesen Blog aufgerufen, würde es 4 Jahre dauern, um so viele Aufrufe zu erhalten.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Veröffentlicht 2. Januar 2013 von abendfarben in Uncategorized

Getaggt mit , ,

Inkassobüro – das kann doch nicht wahr sein!   Leave a comment

Da kommt ein Anruf von einem Inkassobüro und ein Fax mit „Zahlen Sie, sonst wirds teuer“-BlaBla. Forderungen, die durch mehrfache Telefonate mit der (fähigen?) Buchhaltung als Erledigt erklärt wurden. Das sei ein Automatismus. Das käme aus dem System. Nun wird die Buchhhaltung mal den „Sind Sie völlig plemplem?“-Automatismus von uns kennen lernen…

136 Tage ohne Rufnummern, 107 Tage ohne DSL   1 comment

Eine unendliche Geschichte fand am 31.10.12 ein Ende. Nach 136 Tagen ohne Rufnummern (die Kunden, Freunde, Verwandte kannten) und nach 107 Tagen ohne DSL (ganz toll bei einer Online-Agentur …) hat das Leiden ein Ende. Für uns. Nun überlegen wir, wie die Verursacher leiden werden.

Veröffentlicht 31. Oktober 2012 von abendfarben in Uncategorized

Getaggt mit

Portierung. Angeblich. Heute.   Leave a comment

Na, da sind wir ja mal gespannt!

4 Monate und noch nicht fertig   Leave a comment

Andere bauen in der Zeit ein Haus, reisen in den Semesterferien um die Welt oder erfinden eine Erfindung. Wir machen 4 Monate einfach nichts. Zwangsurlaub, Dauerstille, Kommunikationsverzicht. Soll ja ganz hilfreich sein bei BurnOutern und anderen überlasteten Zeitgenossen. Dumm nur, dass es es sich bei den Telefonnummern (immer noch in der Portierung befindlich) um Firmen-Nummern handelt. Es bleibt also spannend. Wann schaffen es Telekommunikationsunternehmen, einen stinknormalen DSL-Anschluss mit pupseinfachen Telefonnummern zu belegen? Derzeit beteiligt an dem Kraftakt: Die taffen Jungs von 1und1, die freundlichen Vodafoner (das war jetzt keine Ironie) und natürlich die Spezis von der Telekom.

1-2-3-meins! Denkste.   Leave a comment

So, nun sind es also 123 Tage ohne funktionierende Telefonnummern. Die bekannt sind in Stadt und Land. Privat und Firma. Die Portierung also solche ist ein Akt, der Nervenstärke und Sitzfleisch erfordert. Wenn diese sogenannte Portierung stattgefunden hat, die Nummern nach Monaten endlich beim rechtmäßigen Besitzer sind, können wir uns auf den Gegenschlag vorbereiten.

Veröffentlicht 15. Oktober 2012 von abendfarben in Uncategorized

Getaggt mit , ,

Kurier legt Dienstleister lahm   Leave a comment

Ja, fein. Musste die DSL Box beim neuen Anbieter getauscht werden. Und ein Kurier macht mit beim Steine-in-den-Weg-legen. Lesen Sie mehr auf http://abendfarben.com/geschichten-die-das-leben-schreibt-kuriere/

Veröffentlicht 6. Oktober 2012 von abendfarben in Uncategorized

Getaggt mit